...

 

Die DDR - Sozialismus, friedliche Revolution und deutsche Einheit.

Didaktisches Material

Die DDR - Sozialismus, friedliche Revolution und deutsche Einheit

Ulrich Scholz

Der vorliegende Band vermittelt Kenntnisse über die Entstehung und Entwicklung der SED-Herrschaft, den Sturz des SED-Regimes und ermöglicht es, die deutsche Einheit von 1990 zu erfassen. Unter den drei Überkategorien "Staatsgründung und SED-Herrschaftssystem", "Die DDR unter Honecker" und "Die DDR 1989 - Auflösung, Zusammenbruch oder eine deutsche Revolution?" beschäftigt sich das Themenheft ausführlich mit der Deutschen Demokratischen Republik, die sich als „sozialistischer Staat der Arbeiter…

Cover der 3/2017-Ausgabe von "Außerschulische Bildung"

Politische Bildung | Zeitschrift

Außerschulische Bildung: Der Kommunismus im 20. Jahrhundert - 100 Jahre nach der Oktoberrevolution

Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V. (Hrsg.)

Anlässlich des hundertjährigen Jahrestages der Russischen Revolution fragt die 3/2017-Ausgabe der Zeitschrift Außerschulische Bildung danach, wie sich die gewaltsame Machtergreifung der Bolschewiki in der politischen Bildung widerspiegelt. Die Autorinnen und Autoren werfen ihren je eigenen Blick auf die Bedeutung der Revolution für das 20. Jahrhundert, auf das Jahr 1989 und die heutige politische Lage. Sie zeigen außerdem auf, dass die Ereignisse und Auswirkungen des Jahres 1917 von Historikern…

Logo des Projekts „Die Erinnerung an die Deportationen“

Politische Bildung

Memoria Cultural Foundation, Rumänien

Die Memoria Cultural Foundation wurde 1991 als Nichtregierungsorganisation gegründet, um die Erinnerung an die politische Verfolgung während des kommunistischen Regimes wachzuhalten und die Menschenrechte und Werte einer Zivilgesellschaft zu befördern. Die Stiftung veröffentlicht das „Memoria Magazin“ und publizierte Erinnerungen von Deportierten. Mit dem Projekt „Die Erinnerung an die Deportationen“ sollen die Opfer des Kommunismus stärker ins Zentrum der öffentlichen Wahrnehmung gerückt…

Logo der Bundeszentrale für politische Bildung

Politische Bildung

Bundeszentrale für politische Bildung

Die Aufgabe der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) ist es, Verständnis für politische Sachverhalte zu fördern, das demokratische Bewusstsein zu festigen und die Bereitschaft zur politischen Mitarbeit zu stärken. Die Bundeszentrale für politische Bildung wurde am 25. November 1952 als Bundeszentrale für Heimatdienst gegründet und trägt seit 1963 ihren heutigen Namen. Ihre beiden Medienzentren befinden sich in Bonn und Berlin. In Veranstaltungen, Publikationen, audiovisuellen und…

Wladimir Iljitsch Lenin (1920). Bundesarchiv, Bild 183-71043-0003 / Pavel Semyonovich Zhukov, public domain

Didaktisches Material

Und wir werden Russland aus den Angeln heben – Lenin und die Russische Revolution

Kathrin Stoffregen

Im Fokus dieses Unterrichtsmaterials zur Russischen Revolution steht Wladimir Iljitsch Lenin. Neben der Vermittlung grundlegenden Wissens zu den Ereignissen ermöglicht das Heft mit den Themenschwerpunkten Marxismustheorie und Erster Weltkrieg eine Einordnung in den historischen Kontext. Weiter wird die schwindende Macht des Zaren zu Beginn des 20. Jahrhunderts als Hintergrund der gesellschaftlichen Umbrüche thematisiert. Im Hauptteil des Heftes soll anhand der Frage, ob Lenins Handlungen der…

Revolutionsführer Fidel Castro (Wiki Commons) und das Arbeitsblatt "Fidel Castro – Tod eines Revolutionärs" für Politik und Geschichte im Schroedel Verlag (Screenshot)

Didaktisches Material

Fidel Castro – Tod eines Revolutionärs

Fidel Castro hat nicht nur in Kuba, sondern weltweit Generationen bewegt. Der international umstrittene kubanische Revolutionsführer, der sich fast sein ganzes Leben lang an der Spitze seines Landes hielt und die sozialistische Karibikinsel fast 50 Jahre lang regierte, starb am späten Abend des 25. November 2016 im Alter von 90 Jahren in Havanna. Von den einen wegen der Durchsetzung eines Einparteiensystems als kommunistischer Diktator und Verantwortlicher für diverse Menschenrechtsverletzungen…

Cover von Praxis Geschichte, Heft 3, 2017: Die Russische Revolution, Berlin: Westermann.

Zeitschrift | Didaktisches Material

Die Russische Revolution

Westermann

Die Zeitschrift Praxis Geschichte liefert Lehrkräften und Referenten und Referentinnen der historisch-politischen Bildung alle zwei Monate mit ihren Heften didaktische Anregungen zu spezifischen historischen Themen. Dieses Heft widmet sich der russischen Revolution. Die einzelnen Kapitel haben folgende Überschriften: Russland 1917. Didaktische Überlegungen, Zaristische Autokratie. Das vorrevolutionäre Russland – ein sozioökonomisches Pulverfass?, Die Revolution von 1905. Eine soziale Revolte…

Logo zebis Unterricht

Didaktisches Material

zebis. Unterricht: Räume, Zeiten, Gesellschaften

Die schweizerische Onlineplattform zebis veröffentlicht kostenfrei Unterrichtsmaterialien, um Lehrpersonen und Schulen zu unterstützen. Das von der Bildungsdirektoren-Konferenz Zentralschweiz betriebene Angebot stellt neben lehrplankompatiblen Unterrichtsmaterialien auch aktuelle Informationen, Stellenanzeigen sowie Links zu Behörden und Institutionen zur Verfügung. Die auf zebis zugänglichen Unterrichtsmaterialien in der Rubrik „Räume, Zeiten, Gesellschaften“ beschäftigen sich mit politischen,…

Logo des Deutschen Bildungsservers

Website | Netzwerk

Deutscher Bildungsserver

Der Deutsche Bildungsserver ist ein von Bund und Ländern geförderter Wegweiser zum Bildungssystem in Deutschland, der vor allem Internetressourcen strukturiert und präsentiert. Der Bildungsserver stützt sich auf Inhalte, die von Bund und Ländern, der Europäischen Union, von Hochschulen, Schulen, Landesinstituten, außeruniversitären Forschungseinrichtungen, wissenschaftlichen Fachgesellschaften, Bibliotheken, Dokumentationsstellen, Museen und anderen bereitgestellt werden. Das Angebot gliedert…

Screenshot des Online-Portals

Didaktisches Material

DDR-Geschichte vermitteln

Das 2015 neu strukturierte und erweiterte Online-Portal stellt Informationen und Materialien für die historisch-politische Bildung zum Thema DDR-Geschichte bereit. Insbesondere kostenlose Online-Angebote werden gesammelt und für die schulische und außerschulische Geschichtsvermittlung zugänglich gemacht. Es sollen eine Auswahl an wichtigen Aspekten und seriösen Quellen präsentiert sowie Hinweise auf weiterführende Angebot gegeben werden. Von Politik und Herrschaft über Kultur, Opposition und…

Logo des European Network Remembrance and Solidarity

Politische Bildung | Netzwerk

European Network Remembrance and Solidarity (ENRS), Warschau, Polen

Das Europäische Netzwerk Erinnerung und Solidarität wurde 2005 von den Kulturministern Deutschlands, Polens, der Slowakei und Ungarns gegründet. Im Jahr 2014 schloss sich Rumänien an. Die Aufgaben des Netzwerks sind die Erforschung, Dokumentation und Verbreitung der Geschichte und der Erinnerungsdiskurse des 20. Jahrhunderts in Europa. Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen auf den Diktaturen und Kriegen sowie dem gesellschaftlichen Aufbegehren gegen Unfreiheit. Das Netzwerk realisiert eigene…

Friedensdemonstration in Schwerin 1982. Bundesarchiv, Bild 183-1982-0529-012 / Pätzold, Ralf / CC-BY-SA 3.0

Didaktisches Material

From the Beginning of Cooperation to the End of the Cold War

Katrin und Jan-Frederik Kremer

Thema dieses Bandes aus der Reihe RAAbits Bilingual Geschichte ist der Politikwandel in Europa und der Welt im Zuge des Kalten Krieges in den Jahren 1975 bis 1990. Im Vordergrund stehen die Verträge und Vereinbarungen, die zum Ende des Kalten Krieges führten. Erklärungen, offizielle Verträge aber auch Zeitungsartikel dienen als Quellenmaterial, um folgende historische Meilensteine zu erarbeiten: die Deklaration von Helsinki, Friedensbewegung, Malta-Konferenz 1989 und die Auflösung des Warschauer…

Screenshot raabe.de

Didaktisches Material

Eisige Zeiten für Deutschland und die Welt – der Kalte Krieg

Dr. Christine Koch-Hallas

Dieses für die 10. Klasse einer Realschule ausgelegte Unterrichtsmaterial Eisige Zeiten für Deutschland und die Welt – der Kalte Krieg vermittelt ein grundlegendes Verständnis des Kalten Krieges und versucht davon ausgehend, einen Bezug zur aktuellen weltpolitischen Lage herzustellen.Nach einer allgemeinen Einführung zu Ursachen und Verlauf des Kalten Krieges werden dessen Auswirkungen auf Deutschland herausgearbeitet. Der Hauptteil der 6-stündigen Unterrichtseinheit gliedert sich in die Themen:…

China Kaiserreich und Moderne: Eine ferne Gesellschaft zwischen Tradition und Revolution.

Didaktisches Material

China: Kaiserreich und Moderne

Klaus Mäding

Im Zeitalter der Globalisierung rückt China als aufstrebende Wirtschaftsnation zunehmend in das Bewusstsein der Gesellschaft. Das Interesse daran, wie der chinesische Staat, seine Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur jedoch entstanden sind, rückt dabei meist in den Hintergrund.Dieses Kursheft bietet auf der Grundlage verschiedener Beobachtungen und Perspektiven Annäherungen an die „ferne“ Gesellschaft und verdeutlicht mittels einer Fallanalyse zum Massaker auf dem Tiananmen Platz…

Cover des Themenheftes „Chinas Weg in die Moderne“,

Didaktisches Material

Chinas Weg in die Moderne

Michael Epkenhans, Wolfgang Geiger, Thomas Lange

Das Themenheft für den Geschichtsunterricht in der Oberstufe widmet sich der Entwicklung Chinas von der Krise des alten Kaiserreichs zu Beginn des 19. Jahrhunderts bis zur endgültigen Machtübernahme der Kommunisten im Jahr 1949. Die Autoren Michael Epkenhans, Wolfgang Geiger und Thomas Lange analysieren Chinas verlust- und hindernisreichen Weg in die Moderne aus politik-, sozial- und kulturgeschichtlicher Perspektive. Die heutige globale Wirtschaftsmacht experimentierte in der ersten Hälfte des…

Screenshot des Bildungssevers D@dalos

Didaktisches Material | Website

Der sozialistische Parteibegriff

Der Internationale UNESCO Bildungsserver für Demokratie-, Friedens- und Menschenrechtserziehung dadalos.org bietet zu verschiedenen Themen der politischen Bildung zahlreiche Informationen und Unterrichtsmaterialien in unterschiedlichen Sprachen an. Im Themenkomplex „Parteien“ findet sich ein Arbeitsblatt über den sozialistischen Parteibegriff. Darin werden vor allem die Unterschiede zum Parteienverständnis in pluralistischen Demokratien herausgearbeitet und wichtige Begriffe und Konzepte des…

Screenshot geschichtslehrer.in Arbeitsblätter 20. Jahrhundert (Zeitgeschichte)

Didaktisches Material

Arbeitsblätter 20. Jahrhundert (Zeitgeschichte)

Die Webseite geschichtslehrer.in stellt unentgeltlich Informationen und Arbeitsblätter für den Geschichtsunterricht an Schweizer Sekundarschulen zur Verfügung. Initiiert hat das Onlineangebot der Sekundarlehrer Lorenz Derungs. Auf der Seite sind Zusammenfassungen wichtiger historischer Ereignisse in einzelnen Ländern abrufbar. Zum anderen können Arbeitsblätter zu Geschichtsepochen heruntergeladen werden. Hier finden sich auch rund 90 themenspezifische Arbeitsblätter zum 20. Jahrhunderts, die u.…

Logo des Institute for Democracy, Media and Culture

Politische Bildung

Institute for Democracy, Media and Culture (IDMC), Tirana, Albanien

Das Institute for Democracy, Media and Culture (IDMC) ist eine unabhängige, gemeinnützige und nichtstaatliche Organisation mit Sitz in Tirana. IDMC unterstützt mit interdisziplinären Projekten die  Untersuchung, Förderung und Verbreitung demokratischer und kultureller Werte. Ein Schwerpunkt liegt auf der Aufklärung des Einflusses von Medien im In- und Ausland. Dafür organisiert IDMC zivilgesellschaftliche Beteiligungsprogramme. Vor allem junge Menschen sollen die Möglichkeit erhalten, aktiv an…

West-Berliner Briefmarke, 1953. Gemeinfrei, Wikimedia Commons

Didaktisches Material

Der 17. Juni 1953 - Geschichtskonstrukt und Identitätsstiftung

Elisabeth Gentner

Dieses Lehrmaterial für eine kurze Unterrichtseinheit (3 bis 4 Stunden und eine LEK) thematisiert den Volksaufstand in der DDR vom 17. Juni 1953. Den Schülern wird die politische und gesellschaftliche Entwicklung in der DDR und der BRD zum Zeitpunkt der Unruhen vor dem Hintergrund des Kalten Krieges nahe gebracht. Neben einer Analyse der Gründe für den Volksaufstand und des Verlaufs, soll den Schülern der Umgang mit dem Ereignis in der DDR und BRD in seiner chronologischen Differenziertheit…

Cover des Heftes

Didaktisches Material

Geschichte betrifft uns: Deutsche und Tschechen im 20. Jahrhundert

Elisabeth Gentner

Die Reihe Geschichte betrifft uns widmet sich in diesem Heft dem deutsch-tschechischen Verhältnis im 20. Jahrhundert. Es gliedert sich in ein Einstiegsmodul zur tschechischen Geschichte und drei Grundkursen: Tschechien unter der NS-Diktatur, der Prager Frühling und die Neue Ostpolitik im Kontext des Kalten Krieges (1963 – 1973). Ein Vertiefungsmodul untersucht Parallelen zwischen der „samtenen“ Revolution in Tschechien und den Umstürzen Deutschland im Jahr 1989. Aktuelle Diskussionen zur…

Screenshot des Onlinedossiers

Onlinedossier | Didaktisches Material

100 Jahre Russische Revolution

Deutscher Bildungsserver

Das Onlinedossier des deutschen Bildungsserversbündelt anlässlich des hundertsten Jahrestages der russischen Oktoberrevolution im Jahr 2017 didaktisches Material zu diesem Topos für die historische-politische Bildungsarbeit und Lehrkräfte. Es wird auf andere Linksammlungen und Dossiers verwiesen, Neuerscheinungen in der geschichtsdidaktischen Fachliteratur verlinkt und interessante journalistische wie geschichtswissenschaftliche Artikel aus dem Netz gelistet. Es werden Medien und Materialien für…

Logo Paul & Emilia auf Spurensuche – Ein Koffer voll Geschichte

Comic | Website

Paul & Emilia auf Spurensuche – Ein Koffer voll Geschichte

Ulrich Scheel (Text und Zeichnungen)

Die Agentur für Bildungskommunikation capito konzipiert Projekte, die bildungsrelevante Themen an Schüler und Jugendliche vermitteln sollen. Eines dieser Projekte ist das Unterrichtsmaterial für die Grundschule zur Geschichte der DDR und des geteilten Deutschlands. Über die Comic-Figuren Paul und Emilia wird ein altersgerechter Zugang zu dieser Geschichte geschaffen. Die beiden Geschwister finden auf dem Dachboden einen Koffer, und ihre Eltern erinnern sich anhand dessen Inhalts an die Zeit in…

Cover der Publikation Der Ost-West-Konflikt: Die Welt der USA und die der UdSSR oder die Aporien der Blöcke

Didaktisches Material

Der Ost-West-Konflikt: Die Welt der USA und die der UdSSR oder die Aporien der Blöcke

Peter Stolz

Die Publikation von Peter Stolz plädiert für einen multiperspektivischen Geschichtsunterricht und bietet didaktisches Material zum Thema Ost-West-Konflikt und Kalter Krieg. Den Blick für die verschiedenen und sich zum Teil widersprechenden Perspektiven zu schärfen und diese nicht als entweder wahr oder falsch zu kategorisieren, ist das zentrale Anliegen der Handreichung. Der multiperspektivische Zugang zur Geschichte soll die Analyse und Bewertung unterschiedlicher Standpunkte und einen…

Logo Lew Kopelew Forum

Weiterbildung

Lew Kopelew Forum

Das Forum förderte in der Tradition des Schriftstellers und Humanisten Lew Kopelew Begegnungen zwischen Ost und West und beschäftigt sich mit der Geschichte und der aktuellen Situation im östlichen Europa und in Russland. In seinen Räumen in Köln werden regelmäßig Ausstellungen gezeigt, Vorträge und Diskussionen durchgeführt sowie Konzerte und Lesungen veranstaltet. Lew Kopelew, 1912 in Kiew geboren, war in jungen Jahren überzeugter Kommunist. Am Ende des Zweiten Weltkriegs wurde er zu zehn…

Logo Memorial Deutschland e.V

Politische Bildung

Memorial Deutschland e.V.

Memorial Deutschland ist der deutsche Zweig von Memorial International, einer internationalen Nichtregierungsorganisation, die auf dem Gebiet der Menschenrechte tätig ist und etwa 70 nationale und regionale Organisationen in neun Ländern (Russland, Ukraine, Weißrussland, Kasachstan, Lettland, Deutschland, Italien, Frankreich, Tschechien) umfasst. Die Gesellschaft entstand als Bürgerrechtsbewegung während der Perestroika-Zeit in der früheren Sowjetunion mit dem Ziel, die Auswirkungen der…

Ein während der Schlacht von Guadalajara zerstörtes Wegwärterhäuschen. Bundesarchiv, Bild 183-2006-1204-513 / Studnitz, von H.G. / CC-BY-SA 3.0

Didaktisches Material

Der spanische Bürgerkrieg 1936 - 1939 – Vorspiel zum Zweiten Weltkrieg

Andreas und Marius Hammer

Das Heft vermittelt Schülern der 9. Klasse der Realschule die Hintergründe des spanischen Bürgerkrieges in den Jahren 1936 bis 1939. Der Schwerpunkt der Unterrichtseinheit liegt auf dem Verlauf des Konfliktes, dessen wichtigsten Parteien und ihren politischen und ideologischen Positionen. Die Geschehnisse in Spanien werden als exemplarisch für die politischen Auseinandersetzungen in anderen Ländern Europas in den 1920er- und 1930er-Jahren vorgestellt. Zudem wird die Bedeutung des spanischen…

Praxis Geschichte: Stalinismus. Screenshot vom Cover

Didaktisches Material

Praxis Geschichte: Stalinismus

Diese Ausgabe von "Praxis Geschichte" beschäftigt sich mit der historischen Aufarbeitung des "Stalinismus", die zwar fachwissenschaftlich stattfindet, sich aber im gesellschaftlichen Diskurs Russlands nur zaghaft vollzieht. Jährlich sind am 9. Mai, dem Tag der deutschen Kapitulation 1945, Transparente mit dem Konterfei Stalins in Moskau und anderen russischen Städten zu sehen. Als "Retter des Vaterlandes" wird der Diktator von Teilen der russischen Gesellschaft noch immer verehrt. Das Thema ist…

Cover des Heftes

Didaktisches Material

Geschichte betrifft uns: Der Vietnamkrieg

Giuseppe Vazzana, Dr. Wolfgang Woelk

Das Heft aus der Reihe Geschichte betrifft uns behandelt den Vietnamkrieg, die längste militärische Auseinandersetzung des letzten Jahrhunderts. Von 1960 bis 1975 entwickelte dieser sich zu einem Stellvertreterkrieg, der den ideologischen Antagonismus zwischen den USA einerseits und der Sowjetunion und China andererseits widerspiegelte. Der Fokus des Heftes liegt auf der Vermittlung des Ereignisses im größeren Kontext seit Ende des Zweiten Weltkriegs. Ein zusätzlicher Schwerpunkt ist die…

Screen Lernplattform ZEIT: Karl Marx und die Industrialisierung

Didaktisches Material

Lernplattform ZEIT: Karl Marx und die Industrialisierung

Die Lernplattform ZEIT für die Schule richtet sich an Schüler, Studierende, Lehrer und Multiplikatoren. In den Rubriken Deutsche Literatur, Geschichte, Philosophie, Politik, Medien u. a. finden sich Sammlungen von Texten, Videos und Arbeitsaufgaben zu ausgewählten Themen. Im Dossier „Karl Marx und die Industrialisierung“ aus der Serie „Einführung in die Philosophie“ wird der gesellschaftliche, politische und theoretische Kontext beleuchtet, in dem Marx und Engels ihre Ideen vom Kommunismus…