...

 

Lesen - Sammelband

Das Ende des Kommunismus die Überwindung der Diktaturen in Europa und ihre Folgen

Analyse | Sammelband

Thomas Großbölting, Raj Kollmorgen und Sascha Möbius (Hrsg.)

Das Ende des Kommunismus die Überwindung der Diktaturen in Europa und ihre Folgen ist ein Sammelband, der von Thomas Großbölting, Raj Kollmorgen und Sascha Möbius herausgegeben wurde. Er versammelt zwölf Beiträge Autoren aus unterschiedlichen Regionen sowie unterschiedlichen akademischen Disziplinen. Sie alle widmen sich den Folgen des Jahres 1898, als nach und nach die Länder Mittel- und Osteuropas einen Systemwechsel weg von sozialistischen Herrschaftssystemen vollzogen. Während der fundamentale Umbruch hinsichtlich der politischen und wirtschaftlichen Systeme, der damit einherging, von vielen als abgeschlossen betrachtet wird, so bietet die Analyse dieser einschneidenden Ereignisse und ihrer Folgen weiterhin Anlass zur Debatte und zum Austausch. Dazu möchte der Band beitragen indem er die Transformationsphase – das Ende des Kommunismus – in den Fokus nimmt und dabei einen besonderen Schwerpunkt auf die Aufarbeitung der totalitären Vergangenheit legt.

Bibliografische Angabe

Thomas Großbölting (Hrsg.): Das Ende des Kommunismus: die Überwindung der Diktaturen in Europa und ihre Folgen, Essen: Klartext 2010.